Sicher kennen Sie die Bedeutung des Mediums Internet und all seiner Möglichkeiten. Im nachfolgenden möchten wir Ihnen zudem einige Informationen über die Effektivität Ihrer eigenen Homepage erläutern, ohne „Selbstbeweihräucherung“. Bei Interesse an einer Erstellung, oder Verbesserung Ihrer eigenen Homepage bitten wir Sie mit uns einen unverbindlichen Termin zu vereinbaren.
Wir sehen unsere Aufgabe in der Erstellung Ihrer hochwertigen Internethomepage. Design ist dabei zwar ein wichtiger Teil, doch laut einer Untersuchung der Universität München ist Design an siebenter Stelle (!) in der Beurteilung einer Homepage. Wir wissen sehr wohl um die Bedeutung eines hervorragenden Designs doch relativiert sich die Bedeutung, wenn die entscheidenden Kriterien einer Homepage missachtet werden. Unser Ziel ist nicht unsere Selbstdarstellung durch technologisch machbares, sondern die sinnvolle umfassende Präsentation Ihrer unternehmerischen Tätigkeiten, Produkte und Ziele.
Doch nun zu den Kriterien einer erfolgreichen Homepage (lt. Universität München) in der Reihenfolge Ihrer Bedeutung:
Wenig überraschend, dass der Inhalt, d.h. die Information an erster Stelle der Studie zu finden ist. Die Beschaffung von Information ist schließlich die wichtigste Bedeutung des Internet. Mit dem Content Ihrer Homepage steht und fällt Ihr Erfolg. Content ist neben all den weiteren Notwendigkeiten der mit Abstand bedeutendste Faktor Ihre Internetpräsentation !!
Wer kennt das nicht: Man hat per Zufall einst Interessantes gefunden und kann die Seite nicht wieder finden. Ursache ist meist eine miserable Navigation. Je weniger Klicks von der Startseite zum gewünschten Ziel erforderlich sind, desto größer ist das Surf-Vergnügen. Die Startseite oder Einstiegsnavigationsseite sollte jederzeit per Klick wieder erreichbar sein.
Etwas überraschend wirkt die Platzierung der Internetadresse auf Platz 3. Doch nur auf den ersten Blick. Die sorgfältige Auswahl Ihrer Internetadresse, einem unverwechselbaren und dennoch logischen Namen für Ihr Unternehmen ist wichtig. Niemals versucht Sie jemand unter einer Adresse der Kakao-Inseln (Cocoa Island, .cc) oder auf der kleinen Pazifikinsel Tuvalu (.tv) zu finden. Im Zweifelsfall ist auf Grund der Knappheit der Namen ein längerer und aussagekräftigerer Name (z.B. stahl-schmidt.at) einer exotischen Adresse (schmid.cc) vorzuziehen. Der Name ist übrigens auch das höchste Kriterium für die meisten Suchmaschinen.
Wenig überraschend die Platzierung des Mehrwertes bereits auf Platz 4. Diskussionsforen oder Online-Shops oder andere interaktive Einrichtungen bieten dem Betrachter einen direkten Nutzen. Beispielsweise kann durch ein Diskussionsforum eine Informationsplattform bzw. ein Erfahrungsaustausch zu Ihren Produkten entstehen. Doch auch der minimale Aufwand für Bestellungen direkt über den Webbrowser hat einen Nutzen für Ihre Kunden. Es spart Zeit und Geld.
Sie kennen doch alle das Phänomen: Sie besuchen eine Seite und nach einem halben Jahr finden Sie dort exakt dieselbe Information. Mit Ausnahme der Kontaktadresse gibt es in diesem Fall keinen plausiblen Grund, Ihre Seite noch einmal zu besuchen. Schließlich kaufen Sie auch im Juli auch keine Tageszeitungen von Jänner. Selbstverständlich ist es aus Kostengründen unmöglich täglich eine neue Seite zu entwerfen, aber eine gelegentliche Aktualisierung einer einzelnen Seite (z.B. Angebote) ist bereits ein bedeutender Schritt.
Kennen Sie die Homepage eines großen Automobilherstellers auf der Sie interaktiv Ihr neues Auto ansehen können? Sie wählen die Lackfarbe und die Innenausstattung und können so direkt Ihren neuen Wagen betrachten! Surfer werden gerne selbst aktiv. Eine interaktive Seite steigert die Attraktivität enorm.
Für viele sicher überraschend ist die Platzierung des Designs auf 7. Damit will jedoch keineswegs die Bedeutung einer ansprechenden Designs geschmälert werden. Doch Design ist primär IHRE Visitenkarte. Der Nutzer hat von einem schönen Design im Grunde genommen überhaupt nichts. Dennoch muss natürlich Ihre Visitenkarte glänzen, aber bedenken Sie stets, dass Sie Ihre Seite letztendlich für den Betrachter (=Surfer) entwerfen. Orientieren Sie sich daher stets an dessen Bedürfnisse. Ein virtueller Rundgang durch die Räumlichkeiten Ihres Unternehmens mag zwar reizvoll für Kinder sein, Ihre Kunden interessiert das herzlich wenig. Mit den Kosten für die Erstellung können Sie weitaus wertvollere Elemente finanzieren. Und eine multimedial inszenierte Selbstdarstellung, womöglich noch mit Musik oder sonstigen Lärm verbunden ist zweifellos das schrecklichste was einem Surfer passieren kann. Als Einstiegsseite konzipiert grenzt dies an eine Zumutung und weckt alles andere als Sympathie für Ihr Unternehmen. Selbstverständlich können Sie Animationen (z.B. in Form von Flash) in Ihre Seite integrieren, aber stets als Link (nicht als Einstieg) und in Verbindung mit dem Hinweis, dass der Betrachter dafür eine spezielle Software benötigt (beispielsweise Macromedia Flash Player oder Real Player). Wenn die multimediale Inszenierung zudem Lärm verursacht weisen Sie den Betrachter darauf hin oder geben Sie Ihm die Möglichkeit die Präsentation lautlos zu betrachten. Bedenken Sie stets: Es könnten kleine Kinder nebenan schlafen oder der Chef könnte im Büro anwesend sein! Und nicht vergessen: Die Inhalte der Animation sind Suchmaschinen nicht zugänglich, und daher wird die Trefferquote nicht zu Ihren Gunsten ausfallen. Meist ist zudem auch das Drucken der Seiten nicht möglich.
Auf Grund der Tatsache, dass immer mehr Menschen über eine rasche Breitbandanbindung verfügen, ist Performance nur noch auf Platz 8 zu finden. Doch bedenken Sie, es gibt auch noch zahlreichen Menschen mit einem Modem. Sie wollen diese Gruppe doch nicht schon im Voraus ausschließen. Ladezeiten über einer Minute sind auch für Modem-Benutzer nicht zumutbar und daher zu vermeiden. Bilder, Sounds, Multimedia-Animationen und insbesondere Videos haben eine extrem hohe Ladezeit. Vermeiden Sie daher entsprechende Elemente und verwenden Sie kleinere, für das Internet optimierte Grafiken.
An 9. und letzter Stelle finden Sie Partner. Promotion auf Portalen, Einträge in Suchmaschinen und vieles mehr. Doch sollten Sie sich von letztem Platz nicht beirren lassen. Der Punkt ist enorm wichtig. Es ist vielmehr so, dass dieser Punkt überhaupt erst Sinn erhält, wenn zuvor die „Hausaufgaben“ (Punkt 1.-8.) erledigt wurden. Intelligente Suchmaschinen reihen übrigens besonders stark nach der Besucherfrequenz und der Fremdverlinkung. Nur wenn Ihre Seite wertvolle Informationen (vgl. Punkt 1.) enthält wird diese auch für Benutzer und für Verlinken interessant werden.